Reise nach Rhodos – Perfekter Insel Urlaub

Wer in seinem Insel Urlaub fremde Kulturen längst vergangener Zeit kennen lernen möchte, gleichzeitig aber auch ein paar faule Tage an paradiesischen Stränden nicht missen will, wird auf Rhodos einen traumhaften Inselurlaub verbringen. Und das Beste: Das ganze Jahr über ist das Angebot an Last-Minute-Reisen üppig und auch für den kleinen Geldbeutel gibt es auf Rhodos gute Hotels in Fülle.

Reise nach Rhodos

Rhodos – die Insel, über die Poseidon wacht

Rhodos liegt zwischen der Ägäis und dem Levantischen Meer und gilt seit vielen Jahren als Geheim-Tipp unter Mittelmeer-Reisenden. Denn Rhodos lässt bei einem Insel Urlaub kaum einen Reise-Wunsch offen: Ob Relaxen und Wassersport in einer romantischen Bucht, Shopping, Sehenswürdigkeiten und Nachtleben in der Stadt oder eine faszinierende Fauna und Flora – Rhodos wird allen Ansprüchen gerecht, was nicht weiter wundert. Laut der griechischen Mythologie ist es der Meeresgott Poseidon selbst, der seit Urzeiten über die Insel wacht. Zu seiner Stellvertreterin hat er seine bildhübsche Tochter Rhode bestellt, der die Insel auch ihren Namen verdankt.

Rhodos Stadt: Kultur pur im Zentrum und am Hafen

Wer sich für einen Inselurlaub auf Rhodos entscheidet, sollte sich zunächst dorthin begeben, wo die Insel selbst ihre Entstehungsgeschichte in aller Pracht erklärt: Nach Rhodos Stadt. Denn hier erzählen der Hafen und die historische Altstadt Geschichten aus Antike, Mittelalter und Moderne und bezaubern mit einem einzigartigen Flair.
Die Zeit der Türkenherrschaft hat sich ebenso tief ins Gedächtnis der Stadt eingegraben, wie die der Johanniterorden. Prächtige Burgen wie das Castello mit dem Großmeisterpalast kontrastieren mit charismatischen Moscheen.

Bei einer Kultur-Tour durch Rhodos Stadt empfiehlt es sich, zunächst einen Stadtplan zu erwerben, auf dem alle touristischen Sehenswürdigkeiten verzeichnet sind. Diese Karten sind an allen Tourist-Informationsständen und in Kiosken erhältlich.

Rhodos Karte

Folgende Museen befinden sich jeweils in historischen Gebäuden und sind definitiv ein Muss für alle, die Inselurlaub auf Rhodos machen:

  • Das Volkskunst- und Folklore-Museum auf dem Argyrocastro Platz. Das Museum ist in einem alten Waffenlager der Ritter beherbergt.
  • das byzantinische Kunstmuseum. Es befindet sich in einer byzantinischen Kirche, die im 12. Jahrhundert gebaut wurde
  • das Archäologische Museum im alten Hospital der Ritter.

Die Museumsbesuche lassen sich prima mit einem Altstadt-Bummel verknüpfen. Hier lassen sich Mitbringsel der besonderen Art erstehen. In zahlreichen Geschäften wird zum Beispiel außergewöhnlicher, handgefertigter Silberschmuck angeboten. Viele Verkäufer lassen sogar über den Preis mit sich reden.
Auch Geschäfte für Lederwaren gibt es in Hülle und Fülle.

Wer bei Inselreisen weniger auf Shopping-Erlebnisse steht, sondern lieber Land und Leute erkunden möchte, kann dies bei einem Spaziergang durch Rhodos Stadt ebenfalls tun. Abseits der großen Geschäftsviertel laden Gässchen, die zunehmend kleiner und enger werden, je weiter sie abseits vom Zentrum liegen, zum Erforschen ein.

Bevor man Rhodos Stadt verlässt, muss man sich unbedingt den Mandraki-Hafen anschauen. Hier residieren auch die Wappentiere der Stadt Rhodos – ein majestätischer Hirsch und eine Hirschkuh, die beide auf monumentalen Säulen stehen.

Ganz in der Nähe des Hafenviertel befindet sich das Vergnügungsviertel, das ideal für Nachtschwärmer ist. Vor allem in der Orfanidou Straße tobt das Leben. Hier reiht sich Bar an Bar, ein Nachtclub mutet schriller an als der andere und diverse Künstler wie beispielsweise Feuerschlucker sorgen vor den Clubs bis in den frühen Morgen für Unterhaltung.

Bezaubernde Strände für den perfekten Insel Urlaub

Rhodos hat natürlich nicht nur Sehenswürdigkeiten, Shopping und Party zu bieten, sondern auch eine Menge paradiesischer Strände.Hier die Top Drei:

Faliraki

  • Legendär ist der Faliraki Strand. Er ist mehrere Kilometer lang und hat zahlreiche feinsandige Abschnitte zu bieten. Wer bei seinem Insel Urlaub entspannen möchte, kommt hier genauso auf seine Kosten, wie Wassersportfreunde. Ob Jet-Ski, Paragliding oder eine Tour mit dem Banana-Boat – hier ist für jeden etwas dabei. Leckere Stärkungen bieten die zahlreichen Tavernen an, die vor allem schmackhafte Fischgerichte in allen Preiskategorien auf der Speisekarte haben.
  • Ein traumhaftes Panorama und weichen Sand, den man sich genüsslich durch die Zehen rieseln lassen kann, bieten die Strände von Lindos. Sehr idyllisch gelegen ist beispielsweise die St. Paulus Bucht. Der Legende nach soll hier schon der christliche Apostel Paulus auf einer seiner Inselreisen vorbei gekommen sein.
  • Der Strand von Arfandou lässt sich am besten über die Ostküstenstraße Rhodos-Lindos erreichen. Hier gibt es zwar mehr Kieselstrand als feinsandige Abschnitte, dafür findet man hier eher ein ruhiges Plätzchen und Muße. Besuchern dieses Strandes sei unbedingt auch ein Abstecher ins Tal der Schmetterlinge ans Herz gelegt. Es befindet sich ganz in der Nähe und von Ende Juni bis Anfang September tummeln sich hier ganze Schwärme des so genannten Gepunkteten Harlekin. Die Falter werden vom Harzgeruch der Amberbäume angezogen und lassen sich von Touristen und ihren Kameras kaum stören.

Ob in der Stadt, am Strand oder auf dem Land – Rhodos hinterlässt bleibende Eindrücke der besonderen Art und ist auf jeden Fall eine Reise wert.

Weitere Informationen für Reisen nach Rhodos

Auf dieser Rhodos Website findet man weitere, historische Informationen zur Insel, die nützlich sind, wenn Sie nach Rhodos reisen möchten. Über den internationalen Flughafen Rhodos „Diagoras“ (RHO) kommt man zu dieser Trauminsel.

Sie haben eine Kulturreise bzw. Strand Urlaub auf Rhodos gemacht? Gerne können Sie Ihre Eindrücke mit uns teilen. Senden Sie uns Ihren Urlaubsbericht, gerne auch mit Videos Rhodos Bilder etc. Gerne veröffentlichen wir Ihren Reisebericht.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

To Top