Reise nach Amerika

Einmal im Leben sollte jeder eine Reise nach Amerika angetreten haben. Lassen Sie sich keinesfalls von dem mehrstündigen Flug abschrecken, es warten viele abenteuerliche Städte und unberührte Naturgebiete auf Sie bei einer Reise Amerika.

Reise nach Amerika

New York, der Big Apple, die Metropole an der Ostküste:

Mit über acht Millionen Einwohnern ist New York die größte Stadt der Vereinigten Staaten und darf auf keiner Amerika Reise ausgelassen werden. Nehmen Sie sich ausreichend Zeit, diese Weltstadt zu erkunden. Touristenattraktionen wie die Freiheitsstatue, das Empire State Building und die Brooklyn Bridge werden definitiv die Highlights Ihrer Reise nach Amerika bilden. Spazieren Sie durch den Central Park und genießen Sie all die kulinarischen Spezialitäten, die Ihnen diese Stadt anzubieten hat, bevor Sie Ihre Amerika Reise fortsetzen.

Las Vegas im Bundesstaat Nevada, erleben Sie Glücksspiel und sagenhafte Shows hautnah:

Diese Wüstenoase darf auf keinen Fall bei Ihrer Reise nach Amerika ausgelassen werden. Nehmen Sie etwas Taschengeld extra für dieses Ausflugsziel mit und spielen Sie wie die Reichen und Schönen am Roulette- und Blackjacktisch. Sehr beliebt bei jeder Reise Amerika ist ein Tagesausflug zum berühmten Hoover-Staudamm, welcher südlich der scheinbar nie schlafenden Stadt liegt. Buchen Sie auf Ihrer Reise nach Amerika einen Tagesausflug zum Grand-Canyon-Nationalpark dazu, welchen Sie von Las Vegas aus in kurzer Zeit erreichen. Seien Sie einer der rund fünf Millionen Besucher, die jährlich dieses Naturwunder, das aus insgesamt fünf Klimazonen besteht, hautnah erleben. Machen Sie sich bereit auf Ihrer Amerika Reise das erste Mal, mit ein bisschen Glück, Pumas, Koyoten und Kondore vor Ihr Objektiv zu bekommen.

Hawaii, das Paradies, das 137 einzelne Inseln umfasst:

Diese tropische Welt wird Ihnen auf Ihrer Reise nach Amerika alle Kraft und Entspannung für weitere spannende Städtereisen spenden. Quartieren Sie sich in einem der zahlreichen Hotels auf Big Island ein, um von dort aus abenteuerreiche Ausflüge zu den schönsten Zielen zu starten. Setzen Sie auf eine der anderen größeren Inseln wie Maui über, um dort Touristenattraktionen, wie beispielsweise eine Fahrt mit der Zuckerrohrbahn, zu erleben. Besuchen Sie die Hauptstadt des Inselstaats Hawaii Honolulu, welche auf der Insel Oʻahu gelegen ist. Strände wie aus dem Bilderbuch umziehen die etwa 1500 Quadratkilometer große Insel und bieten Einheimischen wie auch Besuchern eine Oase der Entspannung. Erzählen Sie den Daheimgebliebenen nach Ihrer Reise Amerika von den perlweißen Sandstränden und türkisblauen Buchten, strahlende Augen werden Ihnen mit Begeisterung zuhören.

Los Angeles, die Stadt der Engel und Filmstars hautnah:

Ohne Frage darf ein Aufenthalt in Los Angeles bei keiner Amerika Reise versäumt werden. Nach New York ist sie die zweitgrößte Stadt der Vereinigten Staaten von Amerika. Mit berühmten Bauwerken wie der Hollywood Bowl, dem Bradbury Building und der Walt Disney Concert Hall, füllen Sie Ihren Ausflugskalender sehr zügig. Keinesfalls sollten Sie aber versäumen, den Hollywood Boulevard entlang zu spazieren, der alleine schon mit weit über einem Dutzend anliegender Sehenswürdigkeiten begeistert. Planen Sie am besten einen ganzen Tag Ihres Aufenthalts ein, um Ihre Reise Amerika mit einem Besuch der Universal Studios Hollywood unvergesslich zu machen. Besichtigen Sie dort Attraktionen wie die weltweit größte und höchste Rolltreppe und nehmen Sie an der Studio Tram Tour teil. Einen gelungenen Ausgleich zum hektischen Alltag der Großstadt bietet ein Besuch des berühmten viereinhalb Kilometer langen Strandes Venice Beach.

San Francisco, viktorianische Bauwerke zum Greifen nah:

Amerika Golden Gate Bridge

Hoffentlich führt Sie Ihre Amerika Reise auch auf die Halbinsel von San Francisco, mit der Golden Gate Bridge zum Wahrzeichen. Etwas kleiner aber bei weitem nicht weniger spektakulär als Los Angeles, hält San Francisco für Touristen jeder Altersklasse ein umfangreiches Programm parat. Fahren Sie das erste Mal auf Ihrer Reise nach Amerika mit den weltbekannten Cable Cars durch die engen und steilen Straßen der Stadt. Ein besonders sehenswerter Skyscraper ist die Transamerica Pyramid im Finanzzentrum der Metropole, welcher leider nicht für Touristen zugänglich, jedoch ein durchweg beliebtes Fotomotiv ist. Ihren Fotoapparat sollten Sie gut geladen beim Besuch der Lombard Street bereithalten. Diese blumengeschmückte Straße gilt als kurvenreichste der Welt und bildet einen regelrechten Touristenmagneten, der seines gleichen sucht.

Alaska, klare Luft und ewiges Eis, gehen Sie mit Wildtieren auf Tuchfühlung:

Neben der Hauptstadt Juneau sollten Sie sich bei einem Besuch von Alaska den Großteil Ihrer Zeit für Ausflüge zu einem oder mehreren der acht Naturparks des Staates reservieren. Den meistbesuchtesten Park, den Denali-Nationalpark, sollten Sie auf Ihrer Reise nach Amerika als eine der Prioritäten ansiedeln. Er umspannt knapp 25.000 Quadratkilometer und im Sommer können Sie mit etwas Glück Grizzlybären, Karibus, Wölfe und Elche beobachten. Der Glacier-Bay-Nationalpark rangiert auf dem zweiten Platz der beliebtesten Naturschutzgebiete Alaskas. Angeboten werden malerische Fährfahrten durch eiskalte Gletscher und einen besonderen Höhepunkt Ihrer Reise nach Amerika werden springende Wale, Seeotter und Seehunde bilden.

Washington, District of Columbia, Hauptstadt der USA und Highlight jeder Reise Amerika:

Washington / Amerika

In der Hauptstadt von Politik und Kultur finden Sie zahlreiche Denkmäler, unter anderem für Vietnam Veteranen, Opfer des koreanischen Krieges und das Lincoln Memorial, jedes Einzelne ist einen ausgiebigen Besuch wert. Mit Sicherheit wollen Sie auf Ihrer Reise nach Amerika auch Ihrer kulturellen Horizont erweitern, das können Sie am Besten in Washington tun. Sie haben die Wahl zwischen unzähligen Nationalmuseen, wie beispielsweise dem National Air and Space Museum, der National Gallery of Art oder dem National Museum of the American Indian. Das Beliebteste Fotoobjekt bildet zweifelsfrei das Washington Monument, mit etwas Glück gelingt Ihnen vielleicht auch eine Aufnahme des Weißen Hauses.

Yellowstone Nationalpark in Wyoming, Weltkulturerbe heute:

Das Gebiet des Yellowstone Nationalparks umfasst knapp 9000 Quadratkilometer und ist als der älteste Nationalpark, gegründet im Jahr 1872, der Welt anerkannt. Besondere Berühmtheit verdankt der Park seinen heißen Geysiren und Schlammtöpfen, aber auch der vielfältigen Fauna, denn hier findet man bis heute noch Wölfe, Bisons und Grizzlybären. Egal ob Sie Ihre Reise nach Amerika im Sommer oder im Winter antreten, der Yellowstone Nationalpark hält atemberaubende Attraktionen für seine Besucher das ganze Jahr über bereit. Im Winter können Sie das weite Gebiet auf Schneemobilen erkunden und im Sommer sind für Touristen im gesamten Park weiträumig Campingplätze installiert. Die angebotenen Attraktionen für Besucher reichen von spannender und beruhigender Wildtierbeobachtung bis hin zu abenteuerlichen Kajakfahrten oder romantischen Reitausflügen.

Weitere spektakuläre Sehenswürdigkeiten, die Sie hervorragend in eine Rundreise einplanen können:

  • Walt Disney World in Orlando, Florida: Vergnügung pur für Groß und Klein.
  • Mount Rushmore in den Black Hills, South Dakota: Amerikas Geschichte in Stein gehauen.
  • Chicago, Illinois: Die windige Stadt des Blues, lassen Sie sich von rauchigen Klängen verzaubern.
  • Boston, Massachusetts: Folgen Sie dem Freedom Trail und entdecken Sie Geschichte auf eigene Faust

Vollkommen gleich, ob sie wärmeres oder kühleres Klima bevorzugen, die Vereinigten Staaten von Amerika bilden das perfekte Urlaubsziel für die ganze Familie. Bereisen Sie beide Küsten und alles, was dazwischen liegt, und Sie werden Ihr Leben lang die Eindrücke im Herzen tragen. Weitere Informationen zu einem USA Urlaub erhalten Sie auch beim auswärtigen Amt.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

To Top