Reise nach Peking / Beijing Hauptstadt von China

Eine Reise nach Peking / Beijing (Bedeutung = Nördliche Hauptstadt) bietet die Möglichkeit in die chinesische Kultur einzutauchen. In der Hauptstadt von China leben über 17,6 Mio. Menschen.

Mit ihrer über 3000 Jahre alten Geschichte bietet Peking einen Fundus an Sehenswürdigkeiten und kulturellen Highlights, der seinesgleichen sucht. Wenn Sie die chinesische Geschichte erleben möchten, ist Peking die 1. Wahl für Ihr Reiseziel in China.

Reise nach Peking - Forbidden City

Nach Peking Reisen heißt vor allem eine fremde Kultur kennen lernen, günstig Urlaub machen und sehr viel sehen und erleben. Als Deutscher empfindet man die Preise als sehr günstig, wenngleich man als Europäer meist grundsätzlich das Fünffache bezahlen muss, wie die Einheimischen. Idealerweise hat man also, auch aufgrund der Sprachhürden, eine chinesische Reisebegleiterin dabei oder reist in einer Reisegruppe.

Reise Peking Sehenswürdigkeiten – Was muss man in der Hauptstadt von China gesehen haben?

Verbotene Stadt / Forbidden City / Kaiserpalast
In der verbotenen Stadt (einfache Bevölkerung hatte keinen Zutritt – daher der Name), die sich mitten in Peking befindet, lebten bis zu der Revolution im Jahr 1911 die Kaiser der Ming- und Qing-Dynastie.

In der riesigen Anlage (720.000 m² – in etwa die Ausmaße eines größeren Freizeitparks) gibt es 890 Paläste und 9.999 1/2 Räume. Die Legende besagt, dass nur der Himmel einen Palast mit 10.000 Räumen haben darf, deshalb der halbe Raum.

Die verbotene Stadt ist, zusammen mit der großen Mauer, eindeutig die Top-Sehenswürdigkeit in Peking und sogar in ganz China.
Tipp: Nehmen Sie sich einen Tag Zeit für die verbotene Stadt. Holen Sie sich vorab einen Audio-Guide (auch auf Deutsch verfügbar) und tauchen Sie ein in diese imposante Anlage.

Tiananmen-Square – Platz des Tors des himmlischen Friedens

Tiananmen-Square - Platz des Tors des himmlischen Friedens

Zu den besten Peking Sehenswürdigkeiten zählt der Tiananmen-Square – Platz des Tors des himmlischen Friedens. Auf diesem gigantischen Platz finden bis zu einer Million Menschen Platz. Mit einer Fläche von 39,6 ha ist es der größte, befestigte Platz der Welt. Der erst seit 1911 öffentlich zugängliche Tiananmen Square war oft Schauplatz von blutig niedergeschlagenen Aufständen (z.B. Tian’anmen-Massaker 1989).

Auf diesem Platz können Sie vielfältige Menschen aller Nationalitäten beobachten. Außerdem erreichen Sie von hier aus das Tor des himmlischen Friedens, hinter dem sich die Verbotene Stadt / der Kaiserpalast befindet.

Große Mauer / Great Wall of China

Große Mauer / Great Wall of China

Die große Mauer, seit 1987 UNESCO Welterbe, ist eine 8.851,8 Kilometer lange Grenzbefestigung, welche das Kaiserreich vor Nomaden schützen sollte. Die chinesische Mauer ist das größte Bauwerk der Welt (bzgl. Masse und Volumen). Der Great Wall of China wurde 2007 zu einem der „neuen sieben Weltwunder“ gewählt.
Die Aussage, dass die chinesische Mauer dass einzige Bauwerk ist, dass man mit bloßem Auge aus dem Weltraum sehen kann, stimmt übrigens nicht. Verschiedene Astronauten konnten dies nicht bestätigen.

Dennoch handelt es sich um eine beeindruckende Sehenswürdigkeit, die aber nicht direkt in Peking zu bestaunen ist.
Den besten und berühmtesten Einstiegspunkt findet man in Badaling, ca. 70 Kilometer nordwestlich von Peking entfernt.

In Peking werden zahlreiche Bustouren zu der großen Mauer angeboten. Vorsicht vor Angeboten auf der Straße: Die Bustouren, die auf der Straße angeboten werden, haben oftmals einen niedrigen Qualitätsstandard, der einem als Europäer Probleme bereiten könnte. Manchmal kann es sich auch um „Abzocke“ handeln und sie werden gar nicht erst abgeholt. Besser ist es, in ihrem Hotel eine Tour zu buchen oder zusammen mit einer deutschen Reisegruppe die große Mauer zu besuchen.

Olympiastadion Peking und Olympiagelände

Olympiastadion Peking Vogelnest

In Peking fanden die olympischen Sommerspiele 2008 statt. In dem Olympiagelände können Sie durchaus einen halben Tag verbringen. Besichtigen Sie das Olympiastadion, besser bekannt als „Vogelnest“. Dieses ist Abends schön rot beleuchtet. Auch die Schwimmhalle ist einen Besuch wert (Abends ebenfalls schön blau beleuchtet)

Shopping in Peking / Essen und Trinken

Peking Shopping

Bei einer Beijing Reise lässt sich auch gut shoppen. 2 berühmte Einkaufsstraßen laden in Peking zum schlendern ein. Die bekannteste ist die WangFuJing Road. Hinsichtlich Essen und Trinken sollten sie die kulinarischen Köstlichkeiten wie z.B. Peking Ente probieren.

Peking Shopping Straße

Wer nach Peking reisen möchte und auf das westliche Essen nicht verzichten kann, findet natürlich auch McDonalds, KFC und Co.

McDonalds Peking

Große Einkaufscenter findet man in Chinas Hauptstadt ebenfalls:

Peking Shopping Center

Sicherheit und Währung in Peking

Die Währung in China heißt Renminbi (Abkürzung in China: RMB). Die Einheiten der Währung sind Yuan, Jiao und Fen. Ein Yuan entspricht 10 Jiao bzw. 100 Fen.
Oftmals wird die Währung einfach nur als Yuan bezeichnet. An Bargeld kommen Sie über Bankautomaten und mit Kreditkarte i.d.R. problemlos.

Peking ist eine relativ sichere Stadt. Zwar gelten auch hier die üblichen Sicherheitsmaßnahmen wie in jeder Großstadt, Übergriffe auf der Straße sind aber sehr selten. Es gibt insbesondere im Bereich der Top-Sehenswürdigkeiten (Verbotene Stadt & Tiananmen-Platz) starke Sicherheitsmaßnahmen. Wundern Sie sich also nicht, wenn Sie öfters Ihren Rucksack durch ein Röntgengerät, wie vom Flughafen gewohnt, lassen müssen. Auch die Fahrt mit der U-Bahn stellt kein Problem dar.

Bars und Disco Peking Nachtleben

Das Nachtleben in Peking ist durchaus unterhaltsam – vorausgesetzt man findet mit den Sprachkenntnissen die richtigen Locations, stehen genügend Clubs und Diskotheken zur Verfügung. Achtung: Nicht alle Chinesen sprechen englisch, die jüngeren schon deutlich eher als die älteren.
Bordell Peking: Oftmals entpuppt sich angebotener Massage-Service in China als eine Art verstecktes Bordell. Falls Sie auf der Suche nach einem Etablissement in Peking sind sollten Sie sich vorab über das Thema Prostituierte in China informieren, um keine bösen Überraschungen zu erleben.

Verkehr und Luftverschmutzung

Wenn Sie das erste mal in Peking sind, sind Sie wahrscheinlich geschockt über die Luftverschmutzung und den Verkehr. Im Vergleich dazu ist es in jeder deutschen Großstadt entspannt mit dem Auto durch den Stau zu fahren. In Peking ist praktisch immer Stau. Ein unglaubliches Gehupe, Leute die mitten auf der Straße herumlaufen und alte Autos ohne Katalysator werden Sie bestimmt zu Beginn schocken – man gewöhnt sich aber daran.

Wenn Sie starke Nerven haben, machen Sie doch mal eine Taxifahrt durch Peking – Sie werden es nie vergessen! Der Smog sorgt für eine schlechte Sicht und einen merkwürdigen Himmel. Problem ist einfach, dass viele Chinesen sich die günstiger gewordenen Autos leisten können und diese die bisherigen Fahrräder ersetzen. Die chinesische Regierung ist aber bestrebt diesen Zustand durch gesetzliche Regelungen zu ändern, auch wenn das kurzfristig sicher nicht zu beheben ist.

Weitere Informationen für Reisen nach Peking

Auf der englischsprachigen Peking-Website findet man aktuelle Informationen zur Hauptstadt, den Sehenswürdigkeiten und zur Kultur, wenn Sie nach Peking reisen möchten. Über den internationalen Flughafen Beijing Capital International Airport (BCIA) kommen Sie z.B. mit Lufthansa ab Frankfurt nach Peking. Es handelt sich bei diesem Flughafen um den größten in China und ganz Asien. Nach Passagieraufkommen ist es der zweitgrößte Flughafen der Welt.

Sie haben eine Kulturreise bzw. Urlaub in Beijing gemacht? Gerne können Sie Ihre Eindrücke mit uns teilen. Senden Sie uns Ihren Urlaubsbericht, gerne auch mit Videos Peking Bilder etc. Gerne veröffentlichen wir Ihren Reisebericht.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

To Top